Gelungener Saisonaufakt in Eisenberg

Am vergangenen Wochenende fand für uns der erste Wettkampf dieser Saison statt. Dieser ist für alle Teilnehmenden immer besonders aufregend, da Sportlerinnen sowie Trainerinnen gespannt sind, was von dem über ein halbes Jahr trainiertem, auch auf der Wettkampffläche abgerufen werden kann.

Am Samstag starteten als erstes unsere kleinsten Mädels Zoey und Jasmin in der Altersgruppe 6-8. Für die beiden war es das erste Mal, dass sie auf der großen Bühne Wettkampfluft schnuppern durften. Im Anschluss gingen unsere Ältesten in der Kategorie 18+ an den Start. Im Step-Team verpassten unsere Mädels, nach einer guten Leistung, leider ganz knapp den Sprung auf den ersten Platz. In den Kategorien Dance sowie Team gingen jeweils zwei unserer Teams an den Start und erturnten einmal den zweiten und dritten Platz sowie zweimal den vierten Platz. Das Trio mit Jule, Jolina und Toni konnte sich, ebenso wie das Duo mit Luisa und Alysha, die Bronze-Medaille sichern.

Nach einem langen aber zufriedenstellenden Samstag für die älteren Mädels im Level 1 gingen am nächsten Tag unsere jüngeren Mädels im Level 2 an den Start. Hier durften wir uns über die einzige Goldmedaille des Wochenendes freuen, welche Lina-Marie, Maria und Amelie im Trio der Altersklasse 9-11 erzielten. Pauline erturnte mit einer tollen Punktzahl von 15,940 Punkten den zweiten Rang in der Altersklasse 15-17. Ebenfalls überzeugen konnten das Duo, Trio sowie Team der Altersklasse 12-14, welche in ihrem Starterfeld die Silbermedaille erkämpften. Auch das Team der Altersklasse 9-11 schaffte es aufs Treppchen und erreichte den dritten Rang.

Jetzt heißt es die nächsten zwei Wochen mit vollem Schwung voraus in Richtung des nächsten Wettkampfes am 21.03. in Saalfeld.

Menü schließen