Turnfest in Berlin

Eine aufregende Turnfestwoche liegt hinter uns. Neben den Deutschen (Jugend)Meisterschaften, haben wir auch am Deutschlandpokal, der Stadiongala im Rahmen des Turnfestes, als auch als Prüfer für das Deutsche Aerobic-Abzeichen  teilgenommen.

Besonders erfreulich war die Qualifikation der Duos bei den Deuschen Jugendmeisterschaften. Sowohl Luisa Pohl und Alysha Hübner (AK 15-17 Jahre), als auch Pauline Lützow und Leonidas Stavrinakis (AK 12-14 Jahre) konnten sich für das Finale qualifizieren. Die vier mussten im Rahmen des Turnfestes im Level 1 starten und sich der stärkeren Konkurrenz stellen.

Ebenso erging es Jolina Herfort, Marie Wycisk und Antonia Neubert im Einzel der Altersklasse 15-17. Mit 18 an den Start gegangenen Sportlerinnen, konnten die drei mit Platz 12, 13 und 16 durchaus zufrieden sein. Der Abstand zu Qualifikationsrang 8 war für Jolina mit 0,6 Punkten aber in Reichweite.

Leo schaffte sowohl in der Qualifikation, als auch im Finale einen tollen 5. Platz, mit welchem er seine Karriere in unserer Sportart vorerst beendet, um sich wieder mehr dem Fußball aufzuopfern. Wir sind traurig, dass wir mit ihm einen tollen Sportler verlieren, wünschen ihm jedoch viel Glück und Erfolg auf seinem weiteren Lebensweg.

Das Team der Erwachsenen bestätigte Platz 4 der Qualifikation. Marielle Retzlaff, Julia Riedel, Jolina Herfort, Anna Sommer, Linda Garbrecht und Nadine Lützow waren mit ihrer Leistung und den erturnten 15,06 Punkten sehr zufrieden.

Auch im Bundesfinale Dance ging der 4. Rang der 12-17 Jährigen an den GAV Mahlow. Sie verpassten den Sprung aufs Treppchen nur knapp, freuten sich jedoch über ihre gezeigte Leistung. Etwas enttäuscht waren die Mädels des Danceteams 18+, die sich den ein oder anderen Punkt und eine bessere Platzierung zuvor ausgerechnet hatten.

Im Vergleich der Turnverbände im Deutschlandpokal erreichten unsere Teams für den Märkischen Turnerbund einen guten 6. Platz.

Neben den Finalwettkämpfen, nahmen wir parallel an den Proben zur großen Stadiongala am 6.6. im Olympiastadion teil. Trotz viel Stress und Aufwand in der Vorbereitung, war die Teilnahme wieder einmalig und ein Ereignis, welches alle nicht so schnell vergessen werden. Gemeinsam waren wir ca. 80 Aktive vom GAV Mahlow. Während unsere kleinsten am Kinderbild mitwirkten, verstärkte die Jugend das Dance-Bild und die Erwachsenen stellten mit einer Einkaufstüte die Shoppingfreude der Hauptstadt dar. Zum Finale tanzten alle gemeinsam im Regen und sangen: „Ein Hoch auf uns!“. Was für ein toller Abend!

Mittwoch bis Freitag waren dann noch einige der Wettkampfmädels als freiwillige Helfer für das Aerobic-Abzeichen unterwegs. In Messehalle 1.1. wurden kurze Choreos gelernt und anschließend von den Trainern, Wettkämpfern bzw. Kampfrichtern abgenommen und mit einem Pin und einer Urkunde belohnt. Auch an diesen Tagen konnten wir das ganz besondere Gefühl des Turnfestes genießen und freuen uns jetzt schon auf Leipzig 2021!

Joomla templates by a4joomla